Fachkräftemangel in Friedrichstadt : Das lernt die Hotelkette New Hampshire von 12 Auszubildenden aus Nordafrika

Avatar_shz von 21. Oktober 2021, 09:17 Uhr

shz+ Logo
Ausbildungsbetreuer Abdelghafour Touzie (l.) mit den neuen Auszubildenden Mohammed Ouarrad (M.) und Taha aus Marokko.
Ausbildungsbetreuer Abdelghafour Touzie (l.) mit den neuen Auszubildenden Mohammed Ouarrad (M.) und Taha aus Marokko.

Der New Hampshire GmbH mangelt es an Personal in den Ausbildungsberufen. Seit März 2020 gibt es aber ein neues Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Dank dieser Möglichkeit haben 12 Nordafrikaner ihre Ausbildung in Nordfriesland begonnen.

Friedrichstadt | „Ich bin seit vier Monaten in Deutschland, als Hotelfachmann werde ich sehr gut integriert und lerne durch den täglichen Kontakt zu Kunden auch schneller die deutsche Sprache als in der Küche.“ Mohammed Ouarrad ist 25 Jahre alt und hat im Sommer seine Ausbildung zum Hotelfachmann bei der New Hampshire GmbH in Friedrichstadt in Hoffmanns Hotel begonnen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen