Schulen in Nordfriesland : Corona und Omikron zum Trotz: Wie die Eider-Treene-Schule durch die Pandemie-Wellen steuert

Avatar_shz von 14. Januar 2022, 11:39 Uhr

shz+ Logo
Die Schüler der Eider-Treene-Schule sind bislang gut durch die Corona-Wellen gekommen, auch dank ihrer Feelgood-Manager. Das Foto entstand noch vor Ausbruch der Omikron-Welle.
Die Schüler der Eider-Treene-Schule sind bislang gut durch die Corona-Wellen gekommen, auch dank ihrer Feelgood-Manager. Das Foto entstand noch vor Ausbruch der Omikron-Welle.

Zwei Jahre Corona-Pandemie liegen nun auch hinter der Eider-Treene-Schule. Die Friedrichstädter Außenstelle hat die Zeit mit allerlei Ideen gemeistert. Und die Omikron-Welle hat die Schule noch nicht erreicht.

Tönning/Friedrichstadt | Die Omikron-Welle hat die Eider-Treene-Schule Tönning mit ihrer Außenstelle Friedrichstadt Mitte der Woche noch nicht erreicht, und darüber ist Schulleiter Marc Harslem sehr froh. „An beiden Standorten haben wir zur Zeit 15 positive Fälle in der Schülerschaft, bei dreien ist der PCR-Test positiv ausgefallen. Es sind aber noch keine Lehrkräfte betroffe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen