Photovoltaik auf Eiderstedt : Bürgerinitiativen gegen Solarparks: Wovor Fachleute warnen, was sie fordern

Avatar_shz von 08. September 2021, 16:42 Uhr

shz+ Logo
Die Einrichtung von Solarparks auf Eiderstedt hat nicht nur positive Aspekte.
Die Einrichtung von Solarparks auf Eiderstedt hat nicht nur positive Aspekte.

Das Thema Solarparks auf Eiderstedt erregt die Gemüter. Eine übergreifende Planung sei nötig, das wurde bei einem Infoabend in Garding gefordert. Der Schutz von Natur, Böden und Landschaft wurde angemahnt.

Garding | Drei Bürgerinitiativen – ein Ziel: Sie wollen den Bau von Photovoltaik-Freiflächenanlagen in Eiderstedt verhindern. Sowohl in Osterhever als auch Oldenswort dürfen die Bürger bei einem Bürgerentscheid am 26. September entscheiden, ob sie Solarparks in ihrem Dorf wollen oder nicht. Weiterlesen: Solarparks auf Eiderstedt: Grüne Ortsverbände fordern e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen