Bürgerentscheid in Osterhever : Neben der Bundestagswahl wird am 26. September auch über Solarpark-Verbot abgestimmt

Avatar_shz von 06. August 2021, 08:36 Uhr

shz+ Logo
In Osterhever soll auf die Bauleitplanung für Freiflächen-Solarparks verzichtet werden. Dies sieht ein Bürgerentscheid vor, über den am 26. September abgestimmt werden kann.
In Osterhever soll auf die Bauleitplanung für Freiflächen-Solarparks verzichtet werden. Dies sieht ein Bürgerentscheid vor, über den am 26. September abgestimmt werden kann.

Einstimmig hat die Gemeindevertretung für den Bürgerentscheid votiert. Er sieht vor, dass die Gemeinde auf Bauleitplanungen für Photovoltaik-Freiflächenanlagen verzichtet.

Osterhever | Wenn am 26. September der nächste Bundestag gewählt wird, werden die Einwohner der Gemeinde Osterhever einen zweiten Stimmzettel in der Hand halten. Weiterlesen: Solarpark: Anwohner fürchten um Landschaftsbild und Natur Mit Ja oder Nein können sie darüber abstimmen, was die Bürgerinitiative Zukunft Osterhever formuliert hat: „In der Gemeinde Osterheve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen