Bei Husum : Sperrung nach schwerem Unfall auf der B5 ist aufgehoben

Avatar_shz von 24. Juni 2021, 15:04 Uhr

shz+ Logo
Der total zerstörte Personenwagen blieb im Graben auf der Seite liegen.
Der total zerstörte Personenwagen blieb im Graben auf der Seite liegen.

Früher als erwartet konnte die Unfallstelle auf der B5 zwischen Husum und Horstedt geräumt werden. Der Verkehr fließt wieder.

Husum | Nach dem schweren Unfall mit einem Tanklastzug und einem Pkw am Donnerstagmorgen kurz nach 7 Uhr musste die B5 zwischen Husum und Horstedt voll gesperrt werden. Ein Autofahrer unterwegs in Richtung Süden war mit seinem Pkw frontal gegen den Lkw geprallt. Weiterlesen: B5 bei Husum nach Unfall mit Tanklastzug voll gesperrt Der Aufprall war so star...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen