Baumfällung in Tönning : Alte Trauerweide muss wegen Fäulnis weichen

Avatar_shz von 22. Februar 2021, 18:29 Uhr

shz+ Logo
Die Trauerweide, links vom Eingang der Nationalparkverwaltung in Tönning
Die Trauerweide, links vom Eingang der Nationalparkverwaltung in Tönning

Die beliebte Trauerweide vor der Nationalparkverwaltung in Tönning wird in den nächsten Tagen wegen Fäulnis gefällt.

Tönning | Die Trauerweide vor dem Eingang der Nationalparkverwaltung in Tönning muss weg. Der Baum ist krank und gefährdet nun Personen, die sich unter ihm aufhalten. Auch interessant: Neues Highlight in SPO: Das bietet die Natur-Erlebnispromenade „Untersuchungen haben ergeben, dass im Bereich des Kronenansatzes und des Stammfußes die Fäule das Holz zu we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen