Schwabstedt : Umstrittenes Baugebiet Hollbusch: Grüne Liste schreibt an Umweltminister

Avatar_shz von 13. September 2021, 14:46 Uhr

shz+ Logo
Die bestehende Siedlung Hollbusch in Schwabstedt (r. im Vordergrund) soll erweitert werden um die beiden dreieckigen Geländestücke rechts des Walles. Unweit des Geländes fließt die Treene vorbei.
Die bestehende Siedlung Hollbusch in Schwabstedt (r. im Vordergrund) soll erweitert werden um die beiden dreieckigen Geländestücke rechts des Walles. Unweit des Geländes fließt die Treene vorbei.

Vor einer Gefährdung durch Starkregen und Hochwasser warnt die Grüne Liste Schwabstedt mit Blick auf das geplante Baugebiet Hollbusch. In einem Offenen Brief an die Landesregierung fordert sie, solche Projekte zu stoppen.

Schwabstedt | Das geplante Baugebiet Hollbusch in Schwabstedt ist und bleibt umstritten. Ein besonderer Kritikpunkt ist die Entwässerung der nahe der Treene gelegenen Fläche. Kritiker fürchten durch Grund- und Niederschlagswasser Schäden für die künftigen Gebäude und damit Nachteile für die Bauherren. Weiterlesen: Baugebiet Hollbusch: Aufregung um Entwässerung u...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen