Schülerin mit Autismus in Husum : Maske bedeckt Mimik: Das hilft Lea Wiese (15) durch die Corona-Pandemie

Avatar_shz von 27. Januar 2022, 10:52 Uhr

shz+ Logo
Lea Wiese mit ihrem Vater Olaf, Mutter Silvia und Schulbegleiterin Tanja Wolf (r.).
Lea Wiese mit ihrem Vater Olaf, Mutter Silvia und Schulbegleiterin Tanja Wolf (r.).

Lea Wiese hat Autismus. Die 15-jährige Husumerin achtet zum Beispiel sehr strikt darauf, dass Regeln eingehalten werden. In der Corona-Pandemie ist das aber nicht die einzige Herausforderung für sie.

Husum | Lea Wiese muss nachdenken. Sie legt ih...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen