Corona in Nordfriesland : Aktion des Diakonischen Werks: Mobiles Impfteam in Husum im Pavillon am ZOB

Avatar_shz von 10. August 2021, 11:00 Uhr

shz+ Logo
Ein Arzt füllt einen Impfausweis aus. Angesichts der aktuellen Corona-Debatte kann das ein weiterer Schritt zu neuen Bewegungsfreiheiten sein.
Ein Arzt füllt einen Impfausweis aus. Angesichts der aktuellen Corona-Debatte kann das ein weiterer Schritt zu neuen Bewegungsfreiheiten sein.

Impfstoffe von Johnson & Johnson und Biontech werden bei einer Impfaktion eines mobilen Teams in Husum am Freitag eingesetzt.

Husum | Heute werden aus der Konferenz der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin auch neue Signale zu der Frage erwartet, ob Ungeimpfte mit Einschränkungen rechnen müssen. Das Diakonische Werk will vorbeugen und organisiert einmal mehr ein offenes Impfangebot für alle Interessierten. Weiterlesen: Corona in Nordfriesland: Offene Impfaktion in der Bahnhofsmi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen