Husum : 94-Jähriger verliert Kontrolle über sein Auto – drei Verletzte

Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.
Drei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Ein Autofahrer gerät mit seinem Auto auf einen Fußweg - dort erfasst sein Fahrzeug zwei Männer.

shz.de von
18. Dezember 2015, 19:34 Uhr

Husum | Schwerer Verkehrsunfall in Husum (Kreis Nordfriesland): Der 94-jährige Fahrer eines Mercedes verliert Freitagabend aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen, fährt über die Gegenfahrbahn auf einen Fuß- und Radweg und erfasst dort zwei junge Syrer, die mit ihren Fahrrädern auf dem Rückweg von der Volkshochschule waren.

Einer von ihnen wurde schwer, der andere leicht verletzt, beide wurden wie der Unfallfahrer in das Husumer Klinikum gebracht. Eine Zeugin erlitt einen Schock. Neben fünf Rettungswagen und einem Notarztwagen waren die Freiwillige Feuerwehr mit zahlreichen Kräften sowie zwei Streifenwagen der Polizei an dem Einsatz beteiligt. Die Straße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert