Husumer Feuerwehr im Einsatz : 93-Jährige aus brennender Küche gerettet

Einer von 15 Einsätzen der Feuerwehr am Morgen war der Zimmerbrand in der Lorenz-Lassen-Straße.
Einer von 15 Einsätzen der Feuerwehr am Morgen war der Zimmerbrand in der Lorenz-Lassen-Straße.

Nicht nur wegen der Sturmschäden musste die Feuerwehr heute Morgen in Husum ausrücken, auch ein Zimmerbrand hielt die Einsatzkräfte in Atem.

shz.de von
06. Dezember 2013, 13:15 Uhr

Gegen 9.30 Uhr war aus noch ungeklärter Ursache in der Lorenz-Lassen-Straße in der Küche eines Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Die 93-jährige Bewohnerin konnte sich rechtzeitig retten, ein Nachbar kümmerte sich um sie. Die Wehr war über die Kooperative Regionalleitstelle alarmiert worden und konnte den Brand schnell löschen, doch das Erdgeschoss des Hauses ist nun unbewohnbar und die Küchenzeile abgebrannt. Das Team eines Rettungswagens untersuchte die Rentnerin vorsorglich, sie war aber unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu Brandursache und Schadenshöhe aufgenommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen