72-jähriger Kieler stirbt nach Prügelattacke

shz.de von
24. Mai 2013, 03:59 Uhr

Kiel | Er wollte seine Tochter beschützen und bezahlte dafür mit dem Leben: Sechs Tage nach einer brutalen Prügelattacke in Kiel ist das 72 Jahre alte Opfer gestern seinen Verletzungen erlegen. Der Mann hatte seit dem Angriff im Koma gelegen. Gegen den 30 Jahre alten mutmaßlichen Täter Sascha Z. erließ das Amtsgericht Kiel gestern Haftbefehl wegen Verdachts auf Totschlag. Am Vorabend hatten Polizisten den Mann in Kiel-Gaarden gefasst. Sascha Z. ist bereits wegen diverser Gewaltdelikte vorbestraft.

Der Täter hatte sein Opfer zu Boden geschlagen. Anschließend soll er nach Zeugenaussagen auf den Kopf des Rentners eingetreten haben. Auslöser der Tat war ein Streit mit der 43-jährigen Tochter des Opfers. Der Schläger hatte der Frau vorgeworfen, beim Zurücksetzen ihres Autos beinahe seinen Hund überfahren zu haben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen