Breklumer Ehepaar : 600 Tonnen schwere Marschbahn-Brücke im Vorgarten

Avatar_shz von 08. April 2019, 12:39 Uhr

shz+ Logo
Regina und Richard Stropp in ihrem Vorgarten, der zum größten Teil vom Brückenkopf belegt ist.

Regina und Richard Stropp in ihrem Vorgarten, der zum größten Teil vom Brückenkopf belegt ist.

Für die Dauer der Sanierungsarbeiten geben die Breklumer Regina und Richard Stropp 400 Quadratmeter ihres Grundstückes her.

Breklum | Es war eine unruhige Nacht, wie sie das Ehepaar Regina und Richard Stropp niemandem wünscht und selbst nicht noch einmal erleben will. Gerade einmal einen Steinwurf entfernt von dem neuen Brückenkopf im Maadeweg in Breklum ist das Schlafzimmer des Paares. In jener Nacht wurde die alte Eisenbahnbrücke abgerissen, um Platz zu machen für den neuen aus Bet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen