zur Navigation springen

Wanderausstellung im Kreishaus : 50 Jahre im Dienst der Natur

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Die Schutzstation Wattenmeer zieht schon seit den 1970er-Jahren mit ihrer Wanderausstellung durch das ganze Land. Vor vier Jahren wurde sie komplett überarbeitet. Das Ergebnis kann jetzt im Kreishaus in Husum betrachtet werden.

von
erstellt am 03.Okt.2013 | 12:00 Uhr

„Vor 50 Jahren stand es eher schlecht um die Natur“, sagt Jörg-F. von Sobbe. Heute stehe man aber besser da, meint Nordfrieslands stellvertretender Landrat und denkt dabei an das heutige Weltnaturerbe. Dieser Erfolg ist nach seiner Ansicht vor allem den Mitarbeitern der Schutzstation Wattenmeer zu verdanken, die in diesem Jahr seit 50 Jahren besteht. Gestern ist eine Wanderausstellung der Naturschutzgesellschaft mit großformatigen Fotomotiven aus dem Wattenmeer im Kreishaus in Husum eröffnet worden. Die Präsentation wurde in den 1970er-Jahren konzipiert und 2009 – in dem Jahr, in dem das Watt Weltnaturerbe geworden ist – überarbeitet.

Harald Förster, Geschäftsführer der Schutzstation, hat sich um ein mittelständisches Unternehmen zu kümmern – zumindest im Sommer: Denn dann arbeiten bis zu 120 Freiwillige für die 15 Schutzstationen entlang der Westküste. „Das Zentrum unseres Naturschutzes ist aber Husum“, sagt der Geschäftsführer.

Zur Eröffnung kamen auch Henning Bunte, einer der Gründer der Schutzstation, und Heide Beier, die die Wanderausstellung bundesweit an 24 Orte gebracht hat – und jetzt nach Husum. „Früher haben wir die Schäden dargestellt. Heute wollen wir die schönen Seiten des Nationalparks präsentieren.“ Alle Erfolge der Schutzstation könne man nicht aufzählen, „das würde den Rahmen sprengen“, erklärte Bunte.

Die Ausstellung ist bis zum 31. Oktober im Kreishaus in Husum zu den üblichen Öffnungszeiten zu besichtigen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen