zur Navigation springen

Turnier in Garding : 400 Kinder wetteifern um Titel

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Am Wochenende, 7. bis 9. November, treten Mädchen und Jungen aus dem ganzen Land bei der Kinder- und Schülergruppen-Turniade in Garding an. Es gibt drei Wettstreit-Klassen der jeweiligen Jahrgänge.

shz.de von
erstellt am 03.Nov.2014 | 16:30 Uhr

Werfen, Singen, Turnen, Gymnastik, Staffellauf und Tanzen – in diesen Disziplinen messen sich rund 400 Kinder aus dem ganzen Land bei der Kinder- und Schülergruppen-Turniade. Sie wird einmal im Jahr von der Turnerjugend Schleswig-Holstein veranstaltet. In diesem Jahr findet sie in Garding statt. Ausrichter der 24. Auflage ist der TuS Tating. Die Dreilandenhalle in Garding wird von Freitag, 7. November, bis Sonntag, 9. November, der Austragungsort sein, da in Tating die Kapazitäten nicht reichen, wie Charlotte Petersen vom TuS Tating erläutert. Die Kinder der verschiedenen Vereine sind mit ihren Betreuern in den Schulen, Jugendzentrum, Sportlerheim und in der Theodor-Mommsen-Sporthalle untergebracht.

Freitag ist Anreisetag. Nach dem Abendbrot findet die Begrüßungsfeier in der Dreilandenhalle statt, wo auch ein Turniade-Tanz einstudiert und eine Aufgabe für die Vereine vergeben wird, die bis Abend des Folgetgas erledigt werden muss. Am Sonnabend nach dem Frühstück beginnen die Wettkämpfe. Die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren sind in Gruppen aufgeteilt. Es gibt drei Wettstreit-Klassen: Jahrgang 2008 bis 2003, Jahrgang 2006 bis 2000 und 2006 bis 2000 „light“. Die Disziplinen finden den ganzen Sonnabend bis 17 Uhr statt und werden von den Kampfrichtern der Turnerjugend SH bewertet. Für die Zuschauer gibt es in der Dreilandenhalle ein reichhaltiges Kuchenbuffet und Kaffee, Tee sowie kalte Getränke. Nach dem Abendbrot treffen sich alle Teilnehmer und Betreuer in der Halle wieder, um gemeinsam die Aufgabe vom Vorabend zu präsentieren.

Am Sonntag beginnt dann die zweistündige Matinee mit Siegerehrung um 10 Uhr. Auch dazu sind Zuschauer willkommen, so Charlotte Petersen. Es werden noch Helfer benötigt wie Türsteher, für die Essensausgabe und den Kaffee- und Kuchen-Verkauf. Interessierte melden sich unter tatingturnen@goolgemail.com.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen