29. tine-Radtour : 29. Tine-Radtour: Begeisterte Sportler auf schönen Strecken

Auf vier verschiedenen Strecken führte die Tine-Radtour von Husum ins mittlerere Nordfriesland.
Auf vier verschiedenen Strecken führte die Tine-Radtour von Husum ins mittlerere Nordfriesland.

Auf ausgesucht schönen Strecken fand gestern die 29. Tine-Radtour statt, und in Drelsdorf gab es einen zentralen Rastplatz für alle.

shz.de von
14. Mai 2018, 15:00 Uhr

Auf ausgesucht schönen Strecken fand gestern die 29. Tine-Radtour statt. Rund 300 Sportler hatten die Wahl unter fünf Strecken. Für den Nord-Cup-Radmarathon mit 220 Kilometern gab es frühmorgens den Startschuss. Einsteigern bot sich eine Strecke über 47 Kilometer, die die jüngsten Teilnehmer Jonathan und Milla auswählten. Für die Zehnjährigen war dies eine echte Herausforderung. Mit einem Velo-Mobil, einem pfeilförmig verkleideten Rad, nahm der 52-jährige Axel Herfurth aus Rendsburg auf einer 150 Kilometer langen Strecke teil. Erste Raststätte für alle war Drelsdorf, wo sie auf die Gäste eines Flohmarktes trafen. Das führte kurzzeitig zu Irritationen. Christel Zumach, Vorsitzende des Radsportvereins, zog am Ende dieses Fazit: „Es hat alles gestimmt, das Wetter – und begeisterte Sportler.“

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen