Einbruchsdiebstahl : 27-Jähriger bricht in Husumer Parfümerie ein

13235516-23-90623474_23-67592343_1501168755

Ein 27-jähriger Husumer steht in Verdacht, in der Nacht zum Mittwoch (26. August) zwei Einbrüche verübt zu haben. Als er das Diebesgut zu verkaufen sucht, wurde er festgenommen.

von
28. Juli 2017, 07:00 Uhr

Ein 27-jähriger Husumer steht in Verdacht, in der Nacht zu gestern zwei Einbrüche verübt zu haben. Das teilte die Polizei gestern mit. Kurz nach Mitternacht soll er versucht haben, die Schaufensterscheiben eines Juweliers einzuwerfen. Er wurde in Tatortnähe angetroffen, aber laufen gelassen. Gegen 3 Uhr brach er dann in eine Parfümerie ein und versuchte anschließend, seine Beute zwei Passanten zum Verkauf anzubieten. Diese lehnten aber ab und riefen die Polizei, die den jungen Mann festnahm. Der unter Bewährung stehende Mann wurde gestern dem Amtsrichter vorgeführt; dieser erließ Haftbefehl.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen