22 Frauen im Wettkampf um Königsringe

Königin Hannlore Hansen  (M.)  mit   Mitgliedern des Fahrrad-Clubs, der seit 1999 von Mai bis September  mittwochs aktiv ist.
Foto:
Königin Hannlore Hansen (M.) mit Mitgliedern des Fahrrad-Clubs, der seit 1999 von Mai bis September mittwochs aktiv ist.

shz.de von
28. August 2013, 00:33 Uhr

Die Bargumer Frauen hatten viel Spaß beim Radringstechen. Nachdem es vormittags ordentlich geregnet hatte, traten 22 Frauen bei strahlendem Sonnenschein kräftig in die Pedale. Nach einer Stunde gab es eine Stärkung mit Kaffee sowie ein gut bestücktes Torten- und Kuchenbufett. Danach ging es frohen Mutes und bei guter Stimmung in die zweite Runde des Ringstechens.

Nach 15 Umläufen stand die Siegerin des Radring-Stechens 2013 fest: Hannelore Hansen erkämpfte sich mit zwölf Ringen den Titel der Königin. Für die ersten zehn Gewinner gab es Preise, die von der VR-Bank und der „Goldenen Neun“ gestiftet worden waren.

Alle Teilnehmerinnen waren sich direkt nach der Veranstaltung einig, dass das Ringstechen auch 2014 wieder stattfinden soll. Ausgerichtet haben es diesmal Andrea Untiet, Heike Hartmann und Ellen Sönksen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen