Husum : 19-Jähriger nach Unfall in Lebensgefahr

Bei dem Unfall wurde ein junger Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Foto: Nolte
Bei dem Unfall wurde ein junger Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Foto: Nolte

Schwerer Unfall auf der B5 in Husum: Ein Lieferwagen und ein Tanklastzug prallten frontal zusammen. Ein junger Mann wurde schwer verletzt.

Avatar_shz von
29. Juli 2012, 05:43 Uhr

Husum | Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst am Freitagnachmittag in Husum: Gegen 16.30 Uhr sind auf der B5 nahe der Abfahrt Rödemis ein Lieferwagen und ein Lkw zusammengestoßen. Der Tanklastzug hat die Fahrerseite des Lieferwagens dabei völlig zerstrümmert und den 19-jährigen Fahrer eingeklemmt. Ersthelfer kümmerten sich soweit möglich um den ihn und setzten den Notruf ab. Mit schwerem Gerät musste die Feuerwehr Husum den jungen Mann aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der mit dem Rettungshubschrauber Christoph 12 aus Sedin eingeflogene Notarzt versorgte den Mann bis er transportfähig war. Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er nach Heide geflogen.
Nach ersten Erkenntnissen ist der Fahrer des Lieferwagens, an dem auch noch ein Anhänger hing, plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten. Der 52-Jährige Fahrer des Tanklastzuges wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam in ein Husumer Krankenhaus. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die B5 war während der umfangreichen Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für rund zweieinhalb Stunden voll gesperrt, es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen