zur Navigation springen

Husum : 14-Jährige wird von Stein am Kopf getroffen – Täter flieht

vom

Ein Mädchen ist unterwegs zum Sport, als sie angegriffen wird. Später bricht sie zusammen und muss ins Krankenhaus.

shz.de von
erstellt am 11.Nov.2015 | 14:49 Uhr

Husum | Unbekannte haben in Husum mit einem Stein auf ein 14-jähriges Mädchen geworfen und die Jugendliche verletzt. Die Polizei in Husum sucht nun nach Zeugen für den Angriff.

Das Mädchen war zwischen 15.15 und 15.30 Uhr in der Ludwig-Nissen-Straße unterwegs, als sie auf Höhe des Nissenhauses von einem Stein am Kopf getroffen wurde. Die 14-Jährige ging vermutlich unter Schock stehend zum Sport, wo sie dann zusammenbrach und mit einer Gehirnerschütterung ins Krankenhaus musste. Der Steinewerfer entkam unerkannt.

Die Kriminalpolizei Husum hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und bittet in diesem Zusammenhang darum, dass sich Zeugen und Hinweisgeber unter 04841/8300 melden.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert