zur Navigation springen

Weihnachtshaus in Ostenfeld : 12.000 Leuchten zur Adventszeit

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Spitzenreiter der inoffiziellen Hitliste der Weihnachtshäuser ist das Gebäude von Familie Nissen in Ostenfeld. Dort wurden 12.000 Leuchten verbaut, damit alles rund um das Wohnhaus bunt erstrahlt.

An ihrem Haus in Ostenfeld hat das Ehepaar Martina und Hartmut Nissen mehr als 12.000 Leuchten angebracht. Damit führen sie die inoffizielle Hitliste der Weihnachtshäuser in Nordfriesland an. Vor 16 Jahren begann es mit etwa 100 Leuchten rund um die Haustür und einem Engel. „Wir haben von Jahr zu Jahr immer neue Lichterketten hinzugefügt.“ Und es spricht sich herum. Morgens, wenn es noch dunkel ist, fährt der Schulbus extra eine Schleife durch die Fritz-Jebe-Straße. Am Freitag vor dem ersten Advent gibt es immer das Anleuchten. „Damit verbunden ist seit Jahren ein Basar“, verriet Martina Nissen. Diesmal wurden 357 Euro für den Posaunenchor eingenommen.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Dez.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen