Großübung in Witzwort : 100 Feuerwehrleute üben für den Ernstfall

Avatar_shz von 30. Oktober 2018, 14:44 Uhr

shz+ Logo
Unter anderem galt es bei der Großübung in Witzwort „Verletzte“ aus einem Auto zu holen.
Unter anderem galt es bei der Großübung in Witzwort „Verletzte“ aus einem Auto zu holen.

Ein Autounfall und eine brennende Halle – damit waren die Einsatzkräfte bei der Großübung in Witzwort konfrontiert.

Witzwort | Bis zur Alarmierung blieb alles streng geheim, „denn“, so unterstrich Witzworts Wehrführer Dierk Hansen, der die Großübung der östlichen Eiderstedter Feuerwehren und der DRK-Einsatzkräfte ausgearbeitet hatte, „die realen Einsätze melden sich ja auch nicht vorher an. Sie treffen uns immer wieder ganz unvermittelt“. Das Einsatzszenario im Witzworter Ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen