zur Navigation springen

Veranstaltungen auf Pellworm : 10.000 Eier werden versteckt

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

Auf Pellworm laufen die Vorbereitungen für die Feste auf Hochtouren: Osterwiese, Rosentage, Hafenfest, und Kulturtage mit einer Oldtimer-Rallye. Ende März startet das Programm mit der Suche nach 10.000 versteckten Eiern.

Die Ostereier aus Pappmaché sind bereits gebastelt. Auch Hasen, Lämmer und das Feuer für das Fest bereiten die Gemeinde, Touristiker und alle beteiligten Verbände sowie Vereine derzeit vor. Die größte Osterwiese im Norden mit 10.000 versteckten Ostereiern haben im vergangenen Jahr etwa 1250 Gäste und Einheimische auf der Insel besucht. Aus dem Boden der Multi-Sport-Arena am Kaydeich wird nun wieder eine mit Stroh bedeckte Osterwiese, ein Sammelbecken für die Kinder zur Eiersuche. Die Veranstalter verlegen das Event in die Halle, um dem Wetter zu trotzen. Am Ostersonnabend startet die zwölfte Auflage. „Je mehr Eier gefunden werden, desto größer fällt der Gewinn aus“, preist der Bürgermeister Jürgen Feddersen die Veranstaltung an.

Mehr als 400 Kinder hatten vergangenes Jahr bei der Eiersuche ihren Spaß. Auch dieses Mal erhalten die Mädchen und Jungen einen Bastkorb, um ihre gefundenen Eier zu transportieren. Im Austausch gibt es dann unter anderem Süßigkeiten. Rund um das Osterfest finden weitere Veranstaltungen auf der Insel statt. Kinder können auf Ponys reiten, sich auf Hüpfburgen austoben oder Lämmer und Schafe streicheln. Ein Kunsthandwerkermarkt wird wohl auch die Eltern begeistern. Kurdirektor Björn Hoppe hofft, dass die Unterkünfte dann gut gebucht werden. Für alle Besucher vom Festland fährt die Fähre um 10.40 Uhr ab Nordstrand. Auf Pellworm angekommen, gibt es einen kostenlosen Bustransfer zur Osterwiese.

Die Insel bleibt in Feierlaune: Vom 12. Juni bis 17. Juni sind die Rosentage und am 31. Juli steigt das Hafenfest. Mit diesen Veranstaltungen beschäftigen sich die Organisatoren, die unter anderem vom Friesen- und Trachtenverein Pellworm unterstützt werden, bereits jetzt. Laut Feddersen begleitet zudem der Landfrauenverein viele Feste. Die Landfrauen veröffentlichten sogar ein Backbuch, was bislang gut verkauft wurde. Aus dem Erlös spendete der Verein unter anderem 10  .000 Euro an die Kurverwaltung, fügt der Bürgermeister noch heute gern an. Denn: auf der Insel wird sich geholfen - in fast jeder Hinsicht.

Bei den Rosentagen wird unter anderem der Yachtverein Pellworm vertreten sein, der seit Februar schon 100 Jahre besteht. Auch der Shanty-Chor der Insel wird dann auftreten. Bereits am 9. Juli steht ein besonderes Fest an. Der Ortsverband des DRK Pellworm feiert sein 50-jähriges Bestehen. „Das Jugend-Rotkreuz-Orchester aus Eckernförde wird kommen“, kündigt der Gemeinde-Chef schon einen Höhepunkt an.

In Feierlaune präsentiert Feddersen noch einen ganz besonderen Anlass zum Abschluss: Vom 6. bis 8. September findet im Rahmen der Pellwormer Kulturwochen eine Oldtimer-Schau auf Pellworm statt. Der Hintergrund ist, dass sich die Partnergemeinde Maikammer aus Rheinland-Pfalz zu einem Gegenbesuch angemeldet hat. Laut Feddersen werden die Pfälzer mit ihren Oldtimer anreisen, eine eigene Fähre chartern und am 7. September eine Oldtimer-Rallye auf der Insel starten. Zum Maifest hingegen besuchen die Insulaner ihre Partnergemeinde. Eine Menge Veranstaltungen stehen somit den Pellwormern und ihren Gästen in diesem Jahr bevor.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mär.2016 | 16:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen