zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

13. Dezember 2017 | 23:53 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

shz.de von
erstellt am 10.Sep.2013 | 00:36 Uhr

Arroganz der Macht



Leserbrief zum Artikel „ Das ist leider in die Hosen gegangen“

Der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete lngbert Liebing hat in einer bemerkenswert schamlosen Offenheit die eigentliche Antriebsfeder seines politischen Handelns im Zusammenhang mit der Landratswahl auf dem jüngsten CDU-Kreisparteitag dokumentiert: Die Arroganz der Macht. Nicht nur, dass er den alten und neuen Amtsinhaber als lediglich nur „ausgelosten Landrat“ gezielt herabwürdigt. Nein, mehr noch: Er räumt nachträglich unumwunden ein, dass ausschließlich parteipolitische Verärgerung die politische Motivation war, Dieter Harrsen abzulösen – und nicht etwa dessen unzureichende Verwaltungsleistungen. Dieser Umgang mit der Wahrheit spricht Bände über Herrn Liebings politisches Verantwortungsethos!


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen