zur Navigation springen
Husumer Nachrichten

18. Oktober 2017 | 00:40 Uhr

vom
Aus der Redaktion der Husumer Nachrichten

von
erstellt am 30.Aug.2013 | 00:33 Uhr

Crazy Horst spielt auf



Der Name Crazy Horst geht auf den Neffen eines Band-Mitglieds zurück. Der wollte beim Indianer-Spielen immer Crazy Horst sein. In etwas anderer Schreibweise sind damit zugleich die musikalischen Wurzeln des Quartetts beschrieben: Neil Young und Crazy Horse. Es gibt da aber auch noch andere Volbilder: Bob Dylan zum Beispiel oder AC/DC und natürlich Mozart. Was bei alledem herauskommt, ist morgen ab 20 Uhr im Restaurant La Mer am Außenhafen zu erleben. Nähere Informationen unter Telefon 04841/2938.

Schnell Zeichnen



Eine Einführung in das schnelle Zeichnen bietet die Volkshochschule an. Der Kurs beginnt morgen um 10 Uhr und erstreckt sich über sechs Stunden. Beim schnellen Zeichnen soll mit wenigen Linien das Wesentliche eines Motivs erfasst werden. Für alle, die zeichnerisch weiterkommen möchten, bildet die Fähigkeit, Dinge skizzenhaft festzuhalten, eine unerlässliche Grundlage. Landschaft, Stadtszenen, aber auch die menschliche Gestalt sind dankbare Motive. Die verschiedenen Verfahren werden anschaulich vorgestellt. Bei gutem Wetter kann auch draußen gezeichnet werden. Mitzubringen sind Skizzenblock, Bleistifte, Graphit oder Zeichenkohle und ein Knet-Radiergummi. Weitere Infos unter Telefon 04841/83590, Anmeldungen schriftlich bei der Volkshochschule, Schobüller Straße 38, oder per Mail unter mail@vhs-husum.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen