Ein Artikel der Redaktion

Vor 250 Jahren in Nordfriesland Theodor Storm und das einstige „Schloss“ in Arlewatt

Von Prof. Dr. Thomas Steensen | 15.08.2022, 12:00 Uhr

Ein Schloss an der Arlau? Wie die Bauern frei wurden und das kleine Arlewatt den Weg in die Welt der Literatur fand und was Nordfrieslands Nationaldichter Theodor Storm daraus gemacht hat, beschreibt Prof. Dr. Thomas Steensen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche