Ein Artikel der Redaktion

Insel- und Halligkonferenz Sorge um Telemedizin auf Halligen hat ein Ende: Kassen zahlen für regulären Betrieb mit

Von Husumer Nachrichten | 04.11.2021, 15:12 Uhr

Erst förderte das Land Jahre lang die Tele-Ärzte, die Gemeindepflegern aus der Ferne helfen. Dann übernahm der Kreis das Projekt. Und nun ist der Regelbetrieb gesichert: Kassen finanzieren das Projekt mit.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche