Ein Artikel der Redaktion

Großübung „Dreilande 21“ Regionale Rettungskräfte trainieren Katastrophen-Einsatz auf Eiderstedt

Von Helmuth Möller | 31.10.2021, 17:05 Uhr

Die Übung sollte so realistisch wie möglich sein: Die regionalen Rettungskräfte wurden mit einer Explosions-Katastrophe mit zahlreichen Schwerverletzten und Toten in Garding konfrontiert.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf shz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche