Ein Artikel der Redaktion

Beeindruckendes Musical Christi Geburt in der Bürgerschule

Von Redaktion shz.de | 18.12.2014, 07:00 Uhr

Nomen est omen: Mit ihrem Muscial „Freude, Freude“ bereiteten die dritten Klassen der Husumer Bürgerschule den zahlreichen Eltern im Publikum jede Menge Freude.

Für ihr Musical „Freude, Freude“ funktionierten die Drittklässler der Bürgerschule am Mittwoch (17. Dezember) die Turnhalle zu einer Kanzel um. Mit großer Fröhlichkeit spielten die Kinder die Geburt Christi nach. Viele Eltern konnten die Lieder mitsingen, da ihre Kleinen zu Hause kräftig geübt hatten. „Gott kommt zu uns, weil er uns so lieb hat“, lautete die zentrale Botschaft. „Wir haben nach den Herbstferien damit begonnen, das fast einstündige Musical einzustudieren“, verriet Ulrich Meyer-Petersen. Während der stellvertretende Schulleiter für den Schülerchor zuständig war, kümmerte sich seine Kollegin Ann-Kristin Ziegenbalg um die kleinen Schauspieler. Das beeindruckende Bühnenbild wurde zum Teil in Eigenregie zugeschnitten. Unterstützung kam auch von der Kreismusikschule und der Deko-Abteilung des Modehauses C. J. Schmidt.