Ein Artikel der Redaktion

Tetenbüll Außergewöhnlich viele Besucher: Badevergnügen am Everschopsiel

Von Bernd Dieter Klein | 13.08.2020, 13:56 Uhr

Viele Einheimische und Urlauber fahren zum Baden nach Tetenbüllspieker, wo der Weg zur Badestelle nicht weit ist.

Das anhaltend hochsommerliche Wetter lockt gegenwärtig außergewöhnlich viele Besucher auch an die Badestelle Everschopsiel an Eiderstedts Nordküste. Besonders in den Stunden rund um das Hochwasser genießen dort Einheimische und Touristen das Baden im breiten Priel, seewärts des Sperrwerks.

Vereinzelte Stand-Up-Paddler frönen hier dem neuen Trendsport. Am Deich und auf der vorgelagerten Landzunge ist genug Platz, um beim Sonnenbaden  mit Blick auf Nordstrand die gebotenen Abstände einzuhalten.

Engpässe gibt es zu Spitzenzeiten für Autofahrer, denn dann sind kaum noch freie Stellplätze rund um den Spieker vorhanden – wie der Ort von Einheimischen genannt wird.