Ein Artikel der Redaktion

St. Peter-Ording Angelicus Ensemble tritt auf

Von hn | 02.04.2013, 08:29 Uhr

Am Mittwoch Konzert in der Katholischen Kirche St. Ulrich in St. Peter-Ording.

Das Angelicus Ensemble tritt morgen ab 20 Uhr in der Katholischen Kirche St. Ulrich in St. Peter-Ording mit einem Gastkonzert auf. Sie präsentieren weltbekannte Sakralgesänge der Orthodoxmusik.

Die Musik der orthodoxen Kirche hat für viele Menschen eine große Faszination: Mönchs-Chöre in Zwiebelturm-gekrönten Kirchen vor Wänden mit goldenen Ikonen. Wenig bekannt ist, dass es in Bulgarien eine alte Tradition des Chorgesangs von Mönchen in bescheidenen Klöstern gegeben hat.

Die kirchenmusikalische Zeitreise des Angelicus Ensembles geht von bulgarischer Musik des Mittelalters (700 n. Chr.) über Werke der russischen Kirchenkomponisten des 17. bis 18. Jahrhunderts, des russischen musikalischen Barock bis hin zu bulgarischen Komponisten. Auch Werke von Tschaikowsky, Rachmaninov und Musorgsky stehen auf dem Programm.