Zwei verschiedene Tagespflegegruppen

von
30. Juni 2016, 12:55 Uhr

In unseren Artikel über die Teilnehmer am Bundesprogramm „Kita plus“ vom Mittwoch hat sich eine unklare Formulierung eingeschlichen, die den Eindruck erwecken könnte, die beiden Kindertagespflegestellen „Königskinder“ und „Zweipluszehn“ gehörten zusammen. Tatsächlich handelt es sich um zwei selbstständige Einrichtungen, die auch räumlich getrennt sind. Bei den Königskindern werden Betreuungszeiten rund um die Uhr angeboten, das ist bislang in Neumünster einmalig. Zweipluszehn bietet Randzeitenbetreuung in den Frühstunden und sonnabends an. Beide Einrichtungen bieten derzeit jeweils fünf Plätze an.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen