Polizeibericht : Zwei Unfälle: Eine Frau und ein Mann wurden leicht verletzt

7395606-23-57447109

Bei zwei Unfällen wurden am Montagabend zwei Menschen leicht verletzt.

shz.de von
14. Januar 2015, 07:00 Uhr

Neumünster | Bei zwei Unfällen wurden am Montagabend zwei Menschen leicht verletzt. Laut Polizei fuhr eine Frau (54) gegen 18.40 Uhr aus der Bismarckstraße heraus. Dabei übersah sie offenbar ein Auto, das auf der Christianstraße Richtung Stadtmitte fuhr und Vorfahrt hatte. Der Fahrer (39) konnte einen Zusammenprall nicht mehr verhindern. Er blieb aber unverletzt. Die Frau erlitt leichte Blessuren. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Gegen 23.20 Uhr wurde der Fahrer (27) eines Renault Clio leicht verletzt, als er auf der Altonaer Straße kurz hinter der Südumgehung auf seinem Weg Richtung Brokenlande nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen musste. Er kam links von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und blieb auf dem Grünstreifen auf der Seite liegen. An seinem Auto entstand erheblicher Schaden (rund 6000 Euro). Der Wagen musste abgeschleppt werden. Bei der Unfallaufnahme rochen die Beamten Atemalkohol. Ein Test ergab einen Wert von mehr als 0,6 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen