Tödlicher Abend : Zwei schwere Unfälle auf der A7 bei Neumünster – Mann stirbt unter LKW

Avatar_shz von 20. August 2020, 21:14 Uhr

shz+ Logo
Die Retter konnten den Fiat-Fahrer nur noch tot bergen.
Die Retter konnten den Fiat-Fahrer nur noch tot bergen.

Zuvor verlor ein Sattelzug an der Anschlussstelle Neumünster-Süd hunderte Flaschen an Ladung.

Neumünster | Arbeitsreicher Abend für die Autobahnpolizei: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A7 ist am Donnerstagabend ein Mann ums Leben gekommen. Er war gegen 19.30 Uhr mit seinem Fiat mit Essener Kennzeichen kurz hinter der Abfahrt Großenaspe in Richtung Süden unter einen Laster gerast. Der Fahrer des Sattelschleppers klagte über Schwindel, blieb aber an...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen