Neumünster : Zwei Männer rauben 90-Jährige aus

Die Tat ereignete sich am Sonntag. Die Polizei sucht Zeugen.

23-1861510_23-57080351_1417184816.JPG von
27. Januar 2020, 16:20 Uhr

Neumünster | Zwei Unbekannte raubten einer 90-jährigen Fußgängerin am Sonntagnachmittag gegen 14.30 Uhr die Handtasche. Der Raub ereignete sich in der Haartallee, dem Verbindungsweg zwischen der Plöner Straße und der Brüggemannstraße.

Nur wenig Bargeld erbeutet

Das Duo fragte zunächst nach dem Weg in die Lornsenstraße, es entriss der Seniorin dann aber den Rollator. Die alte Frau stürzte. Mit der silberfarbenen Handtasche flüchteten die Männer zu Fuß. Sie erbeuteten persönliche Papiere und einen geringen Bargeldbetrag. Die 90-Jährige gab an, nicht verletzt worden zu sein.

Die Täter beschreibt sie wie folgt: Ein Mann war etwa 1,90 Meter groß, blond, 20 Jahre alt, sprach mit Akzent und trug eine helle Jacke. Der zweite Mann war etwas kleiner, ebenfalls blond und ähnlich alt. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 04321/9450.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert