Vorm Weitblick : Zwei Männer in Neumünster verletzt - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht dringend Zeugen in beiden Fällen.
Die Polizei sucht dringend Zeugen in beiden Fällen.

Die Polizei sucht Zeugen nach zwei gefährlichen Körperverletzungen in Neumünster.

meyer_gunda300-.jpg von
13. September 2020, 15:29 Uhr

Neumünster | Bereits am Sonntag, 16. August, kam es zwischen 4 und 5 Uhr morgens gegenüber der Gaststätte Weitblick an der Plöner Straße zu zwei gefährlichen Körperverletzungen, die scheinbar nicht im Zusammenhang standen.

Bei dem ersten Fall wurde ein Mann von mindestens drei männlichen Personen mit südländischem Aussehen niedergeschlagen und ging zu Boden.

Mann mit dem Messer verletzt

Wenige Minuten später kam es im zweiten Fall zu einer gefährlichen Körperverletzung durch ein Messer: Einem anderen Mann wurde vermutlich mit einem kleinen Messer mehrfach in den Rücken gestochen. Der Mann musste daraufhin im Friedrich-Ebert-Krankenhaus behandelt werden. Lebensgefahr bestand für den niedergestochenen Mann jedoch nicht. Während des Tatzeitraumes sollen sich mindestens 25 Personen vor der Gaststätte Weitblick aufgehalten haben, die die beiden Vorfälle hätten beobachten können.

Hier können sich Zeugen melden

Bisher haben sich bei der Polizei aber keine Zeugen der beiden Vorfälle gemeldet. Es werden daher dringend Zeugen gesucht, die Angaben zu den Fällen machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei Neumünster unter der Telefonnummer 04321 / 9450 oder 04321 / 945-1541 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen