Zirkus Krone: Mit Körperkraft wird das Zelt aufgebaut

kronemasthiev35akl

von
15. September 2015, 14:19 Uhr

Auch wenn viel Technik im Spiel ist und gestern ein Tieflader nach dem anderen auf den Jugendspielplatz einbog – beim Aufbau des riesigen Zirkus-Krone-Zeltes ist auch Körperkraft gefragt. Gespannte Stille herrschte beim Hochhieven der vier zentralen Masten, dann hieß es „hau ruck“: Mit sechs Mann wurden die Stahlseile nachgespannt; Zeltmeister Andon Kirov (links) sicherte das Ganze mit dicken Tampen. Auch Elefanten- und Pferdeställe wurden aufgebaut; Elektromeister Michael Klee aus Neumünster sorgte für den richtigen Anschluss. Mehr über den Mammut-Aufbau: Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen