Feuerwehr-Treppenlauf in Berlin : Ziel: In sieben Minuten in die 39. Etage

Avatar_shz von 03. Mai 2019, 10:38 Uhr

shz+ Logo
Weil es in Neumünster keine „echten“ Hochhäuser gibt, wichen Stefan Kanschat (rechts) und Nils Semmelhaack fürs Training auf die 20 Stockwerke in Norderstedt aus. Fotos: Lipovsek (3)
Weil es in Neumünster keine „echten“ Hochhäuser gibt, wichen Stefan Kanschat (rechts) und Nils Semmelhaack fürs Training auf die 20 Stockwerke in Norderstedt aus. Fotos: Lipovsek (3)

Nils Semmelhaack und Stefan Kanschat von der Berufsfeuerwehr Neumünster streben die Top 3 an.

Neumünster | Das Herz pocht im Rekordtempo, der Schweiß strömt, und es ist erstmal eine Minute zum Verschnaufen nötig, bis Stefan Kanschat (36) und Nils Semmelhaack (33) wieder genug Atem zum Sprechen haben. Doch dann strahlen die beiden Oberbrandmeister der Berufsfeuerwehr Neumünster übers ganze Gesicht: Gute Zeit.  Knapp zwei Minuten und zwölf Sekunden zeigt di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen