Tierpark Neumünster : Zauberhafte Tierwelten fallen aus

shz+ Logo
Zauberer Brodomir (Citymanager Michael Keller, von links), Waldelfe Alana (Tierpark-Chefin Verena Kaspari, mit Natter Muchacho), Blütenfee Lilie (Wiebke Grimm), Frühlingsfee Aurora (Eva Manke) und Waldtroll Frederik (Christopher Lausen, alle Citymanagement) freuten sich auf das mystisch-magische Spektakel im Tierpark.
Zauberer Brodomir (Citymanager Michael Keller, von links), Waldelfe Alana (Tierpark-Chefin Verena Kaspari, mit Natter Muchacho), Blütenfee Lilie (Wiebke Grimm), Frühlingsfee Aurora (Eva Manke) und Waldtroll Frederik (Christopher Lausen, alle Citymanagement) freuten sich auf das mystisch-magische Spektakel im Tierpark.

Das Citymanagement reagiert auf Absage mehrerer Hauptattraktionen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-1861510_23-57080351_1417184816.JPG von
17. Juli 2019, 16:10 Uhr

Neumünster | Die „Zauberhaften Tierwelten“ im Tierpark fallen aus. Zum Grund für die Absage der Veranstaltungen, die am 26. und 27. Juli sowie am 9. und 10. August geplant waren, teilt Citymanager Michael Keller mit: ...

suüenmrNet | eiD bfuare„tnhZae nlt“eiTrwee mi aeprrkiT lfenal .uas Zum drGnu für ied sgeaAb red nteauensa,trVngl die am .62 und 72. liJu eiswo am .9 udn 01. uusgAt entaglp aewrn, tlite itrnegyamaC elaMhci Klrele ti:m heerMer„ atsuHapct mi ktaapilnlrIumonsi nisd rfü dei aulngnatatVrsgeset chint rü.bgevraf riW rednabue dei uentscihgEnd rseh und sdni lckiwirh .grariut irW etlwnol rnsneeu rnhuecseB nie asnciehaststf kteeSplak netieb ndu ennökn sneenur negenei hAceprsnün in eesdri Frmo itchn remh tgerceh wn.e“der

lAel etnefakug eitcksT derwne tlau tiMtilgeun aützetrkcttsure. rDe sahUtumc der vkreuetanf Hceirtadtks fogtrel admcehn mi iteCyaanmegtnm ümeunNrest ma nceGolfekßr 64 rode im aprkTeir utsmeürNne tbslse enegg raged.Bl Übre mvetEin im Iettnrne agteuefk citskTe wenred iocsumaatht et.terüsrutktazc rFü tecisTk usa dem uravfVerko ltig edi umcdeeniueKnevmrsrn /8001 .363539  3

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen