Tierpark Neumünster : Zauberhafte Tierwelten fallen aus

shz+ Logo
Zauberer Brodomir (Citymanager Michael Keller, von links), Waldelfe Alana (Tierpark-Chefin Verena Kaspari, mit Natter Muchacho), Blütenfee Lilie (Wiebke Grimm), Frühlingsfee Aurora (Eva Manke) und Waldtroll Frederik (Christopher Lausen, alle Citymanagement) freuten sich auf das mystisch-magische Spektakel im Tierpark.
Zauberer Brodomir (Citymanager Michael Keller, von links), Waldelfe Alana (Tierpark-Chefin Verena Kaspari, mit Natter Muchacho), Blütenfee Lilie (Wiebke Grimm), Frühlingsfee Aurora (Eva Manke) und Waldtroll Frederik (Christopher Lausen, alle Citymanagement) freuten sich auf das mystisch-magische Spektakel im Tierpark.

Das Citymanagement reagiert auf Absage mehrerer Hauptattraktionen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

23-1861510_23-57080351_1417184816.JPG von
17. Juli 2019, 16:10 Uhr

Neumünster | Die „Zauberhaften Tierwelten“ im Tierpark fallen aus. Zum Grund für die Absage der Veranstaltungen, die am 26. und 27. Juli sowie am 9. und 10. August geplant waren, teilt Citymanager Michael Keller mit: ...

erusütNnem | Dei faunt„heaZebr relne“Tewit mi iapreTkr alefln .sau uZm Gudnr üfr eid gasAeb der tlunnasgVreetn,a edi am 2.6 dun .72 luJi eoisw ma 9. nud 01. suuAtg lngtaep n,rewa tliet netayiCgmar Micehla leKelr tim: ererMh„e ascpHatut im pikailolsnrmuIant dins für eid rsngutttasVaelgnea tchni b.ervrgafü rWi aberednu ide guehnnstdEci rehs ndu dsni rhiwckil gaiurrt. iWr nleotwl snueenr euncBersh nie cttesssfanahi atpkklSee tbinee ndu nnöenk usnnree eienneg hrneAspcün ni eidrse rmoF ntcih remh ecterhg ndr.we“e

llAe eefaguknt eiTtcks dewnre utal tnitlueMgi eüszrtet.catkrut Der Usutacmh dre enarktvfeu sHtrcaktide oletfrg madhcne mi tantmgCmenyiea euümnrtNes ma rlGfkßneeco 64 rdeo mi rkeriTpa seNtremnüu lstebs gngee alrdeBg. erÜb envtmiE im tIennret gfkauete Ttcseki rnewde tmuaohstiac a.zurretckttüste Für ietTskc sua mde karurvfoVe gilt ied mmnKudrnreeviuneecs /8100 63 333 9.5

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen