Schönböken : Wunderschöne alte Lindenallee

schönbö1

Die Allee ist mehr als einen Kilometer lang. Annähernd 250 Linden säumen die Straße.

shz.de von
06. April 2016, 08:00 Uhr

Schönböken | Immer wieder ein eindrucksvoller Anblick ist die Allee mit den alten Linden, die von der Bundesstraße 430 schnurgerade auf das Torhaus des einstigen Gutes Schönböken zuführt. Sie ist mehr als einen Kilometer lang. Annähernd 250 Linden säumen die Straße. Die Allee wurde 1856 angepflanzt und im Jahre 2010 vom Schleswig-Holsteinischen Heimatbund mit der Auszeichnung „schöne Allee“ gekürt. Das Gut wurde 1805 von einem wohlhabenden Kaufmann aus Hamburg gegründet. Seit 1989 ist es als Veranstaltungszentrum der Zen-Vereinigung Deutschland ein Ort der Stille und der Meditation.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen