Wohnungen für alle Schichten

clineu20143

von
24. April 2015, 16:53 Uhr

Acht Jahre ist es her, dass die Wobau aufsehenerregend 543 Wohnungen an die Immobiliengesellschaft Vivacon AG veräußerte. Doch schon damals kündigte sie an, weiter preisgünstigen modernen Wohnraum in Neumünster anbieten zu wollen. Der Weg ist gelungen. Nun investiert das kommunale Unternehmen ordentlich und nutzt dabei auch die günstige Kreditlage. Die Situation in der Stadt ist gespalten. Auf der einen Seite steigt die Nachfrage, nicht nur nach bezahlbarem, sondern auch nach qualitativ hochwertigem Wohnraum. Auf der anderen Seite gibt es noch viel zu viel Leerstand. Deshalb ist es richtig, alte und überflüssige Wohnungen abzureißen und im Bestand sinnvoll zu sanieren. Dabei sollten Wohnungen für alle entstehen – auch für sozial Schwache und Familien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen