zur Navigation springen

Wobau: Stamer soll für Michaelis nachrücken

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Hauptausschuss hat Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras angewiesen, Gerrit Stamer zum Aufsichtsratsmitglied der Wohnungsbau GmbH Neumünster (Wobau) zu wählen. Der CDU-Mann soll für Thomas Michaelis, ebenfalls CDU, nachrücken. Michaelis hatte zuvor auf das Amt verzichtet, weil er mögliche berufliche Interessenskonflikte befürchtete. Das Unternehmen, das Michaelis leitet, ist in der Unternehmensberatung aktiv und vertritt auch Immobilienfirmen. Der Wobau-Aufsichtsrat besteht aus neun Mitgliedern, die von der Gesellschafterversammlung gewählt werden. Für die Stadtverwaltung ist das der OB. Er bekommt vom Hauptausschuss Weisungen.

Ferner entschieden die Ausschussmitglieder auch, dass Einwendungen gegen die Niederschrift zu Punkten aus einer nicht-öffentlichen Sitzung künftig auch im nicht-öffentlichen Teil der nächsten Sitzung behandelt werden sollen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen