Gilde-Vogelschießen in Neumünster : "Witte Büxen" marschieren durch die Innenstadt

shz+ Logo
Die Bürgergilde im Anmarsch auf die Vicelinkirche.

Die Bürgergilde im Anmarsch auf die Vicelinkirche.

Schwarzer Rock, weiße Hose und Zylinder sind das Markenzeichen der Bürgergilde zu Neumünster.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. Juni 2019, 14:25 Uhr

Neumünster | Heute ist der Tag des Gildevogelschießens. In diesem Jahr ist die Bürgergilde zu Neumünster seit 1578 an der Reihe. Der Schießtag startete mit dem Antreten an der Gildeeiche auf dem Kleinflecken. Danach g...

sünemNtreu | Hutee sti der gaT sed eeßeviondGshslice.lg nI misede Jrah tis die erlBergidgü uz Nmseuretnü ties 1578 an der Rehei. rDe gßSciathe teeratst tim med Aenttenr na edr eiiehdlecG uaf med clenieenkl.fK Daahnc ngig es urz tnelloaitrndie tdueeBnts ni eid ir.kVhcnleieci eiD dantchA lihet otPsrp atSefn cBlk.o

rDe ehdleßnaecsin ahrMsc führet hdcur die eßrt,Ltanüejs büre end klfnceeoßGr udn dne uregKhb sib uzr ß,aeieaKtsrrs wo die "tneiWt xe"ünB pre usB zru Vleesigoew mi rTpareki auhrfecfit ur.denw Dotr iwrd uaf end vlgooHezl gealen.gt alKptp eid eRig,e oetsll gegen 3810. Urh enfeshet,st rew Eirc von eorslhtüD sal ednlgöiGki br.etbe

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen