Gilde-Vogelschießen in Neumünster : "Witte Büxen" marschieren durch die Innenstadt

shz+ Logo
Die Bürgergilde im Anmarsch auf die Vicelinkirche.

Die Bürgergilde im Anmarsch auf die Vicelinkirche.

Schwarzer Rock, weiße Hose und Zylinder sind das Markenzeichen der Bürgergilde zu Neumünster.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. Juni 2019, 14:25 Uhr

Neumünster | Heute ist der Tag des Gildevogelschießens. In diesem Jahr ist die Bürgergilde zu Neumünster seit 1578 an der Reihe. Der Schießtag startete mit dem Antreten an der Gildeeiche auf dem Kleinflecken. Danach g...

surnütNeme | euteH sit erd Tag eds esßihgi.leesGenovldc nI meised Jahr tis die Brgedrglieü zu eunNsrmetü stei 8517 an edr Ri.ehe rDe thSciagße stetrtea imt mde ntrnAtee an edr ichelGdiee afu edm e.lckefnlKnei hacDna ggni es zru nteoiliretaldn tBenedtsu ni edi ceri.elikVnchi ieD aAndcth hltie roPtps Sneaft Bkco.l

rDe iesennelhaßdc aMhcrs hfüert cuhrd dei etsjaetüLß,nr rebü nde neeflkcGorß dnu ned uKeghbr isb urz siaßseaerK,rt ow dei "tWtnei Ben"üx pre uBs uzr Vweglseioe mi irpreTak hctruaefif .drnwue otrD wird fau dne ooHgllevz e.eggatln ltaKpp eid Re,gei ollest ngeeg 83.01 rUh eshnset,fte wer Eric vno ltreüoDsh lsa geGlöiinkd ertbeb.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen