Neumünster : Wird der Stoverbergskamp nach der Sanierung zur Gefahr?

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von 20. April 2020, 15:14 Uhr

shz+ Logo
Seit Montag wird am Stoverbergskamp die Fahrbahndecke erneuert. Die Stadtteilbeiräte in Einfeld und in der Gartenstadt befürchten Unfälle auf der Strecke.
Seit Montag wird am Stoverbergskamp die Fahrbahndecke erneuert. Die Stadtteilbeiräte in Einfeld und in der Gartenstadt befürchten Unfälle auf der Strecke.

Die Stadtteilbeiräte aus Einfeld und der Gartenstadt warnen vor einer Rennstrecke und fordern Tempo 30.

Neumünster | Schwere Baumaschinen rückten am Montagmorgen am Stoverbergskamp an. Denn dort wird jetzt bis voraussichtlich Mittwoch die Fahrbahndecke erneuert. Deshalb ist die Strecke zwischen der Rendsburger Straße (Gartenstadt) und dem Roschdohler Weg (Einfeld) voll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen