Neumünster : „Wir werden uns nicht unterwerfen“

Harding_Hannes3247.jpg von 31. Oktober 2018, 17:02 Uhr

shz+ Logo
Der Großflecken hält die Politiker auf Trab.
Der Großflecken hält die Politiker auf Trab.

Weiter Wirbel um den Großflecken: Die CDU kündigt im Hauptausschuss Änderungen an Umbauplänen an. Die SPD reagiert mit Unverständnis. Fällt eine Entscheidung im Rat?

Neumünster | Die Umgestaltung des Großfleckens wird das prägende Thema der kommenden Ratsversammlung am 6. November. Dass dann die mehr als vier Jahre lange Debatte um die Zukunft des zentralen Platzes in der Stadt beendet wird, ist seit Dienstagabend noch ungewisser als zuvor. Denn nachdem die zweite Lesung im Planungs- und Umweltausschuss in der vergangenen Woche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen