zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

16. Dezember 2017 | 10:29 Uhr

Wintergruß

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 11.Mär.2015 | 11:53 Uhr

„Ja, nicht wahr, wir brauchen endlich den Frühling!“, begrüßte die Blummenhändlerin Hein Tüt, als der sich im Auftrag seiner Holden in ihrem Laden nach ein paar Tulpen für den Frühstückstisch umschaute. Hein stimmte zu: Ein paar freundliche Farbkleckse könnten jetzt schon zur Stimmungsaufhellung beitragen. Andererseits kann Hein sehr wohl allen Jahreszeiten etwas abgewinnen: dem Sommer mit seiner überbordenden Farbenpracht ebenso wie dem Herbst mit seiner schier endlosen Palette von gold-glänzenden Rot- und Gelbtönen. Und selbst der angeblich so triste, graue Winter hat für Hein durchaus seinen Reiz. Dass er damit nicht allein steht, erfuhr Hein, als er vom Blumenladen just zurück war und im heimischen Briefkasten einen Umschlag von einer bislang unbekannten Nachbarin entdeckte. Darin waren zwei Fotos vom Tüt’schen Wintergarten, in dem der weiße Nebel wunderbar abertausend kleine Eiskristalle an die Äste, Büsche und Hecken gezaubert hatte.

Mögen viele den Winter 2014/15 wegen seiner Schneelosigkeit als langweilig abhaken – Hein Tüt erinnert sich gern an die morgendliche winterliche Kristallpracht in seinem Garten – und den netten Nachbarschaftsgruß dazu!
Guten Tag, bis morgen!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen