Bordesholm : Wieder freie Fahrt durch Bordesholm

Entlang der Landesstraße 318, die von Neumünster nach Kiel und dabei auch durch Bordesholm führt, werden noch Bankette-Arbeiten verrichtet. Die Vollsperrung ist aber aufgehoben und die Strecke durch den Ort wieder frei.
Foto:
Entlang der Landesstraße 318, die von Neumünster nach Kiel und dabei auch durch Bordesholm führt, werden noch Bankette-Arbeiten verrichtet. Die Vollsperrung ist aber aufgehoben und die Strecke durch den Ort wieder frei.

Endlich können Autofahrer wieder ohne Umwege auf der Landesstraße von Neumünster nach Kiel gelangen.

shz.de von
22. August 2015, 09:00 Uhr

Bordesholm | Endlich können Autofahrer wieder ohne Umwege auf der Landesstraße L 318 von Neumünster nach Kiel gelangen. „Die Vollsperrung verursachenden Arbeiten sind beendet“, teilte Matthias Paraknewitz vom Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein gestern auf Anfrage mit. Zurzeit werden Bankette- und letzte Asphaltierungsarbeiten ausgeführt, und in den nächsten Tagen steht noch die Fahrbahnmarkierung an. „Es wird aber keine wesentlichen Verkehrsbeeinträchtigungen geben“, prognostizierte Paraknewitz.

Die ehemalige Bundesstraße 4, die als Kieler Straße in Neumünster beginnt und über Bordesholm nach Kiel führt, war für genau einen Monat auf sieben Etappen wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt (der Courier berichtete).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen