Corona in Neumünster : Wie die Senioren in Heimen mit Angst und Einsamkeit kämpfen

Luca-Sixtus_klein.jpg von 17. November 2020, 07:35 Uhr

shz+ Logo
23-127331151

Die Bewohner der Einrichtungen leiden unter den coronabedingten Einschränkungen. Auch das Personal ist am Limit.

Neumünster | Eine Träne rollt über ihre Wange – das Sprechen fällt ihr merklich schwer. Tief sitzen die Trauer und der Frust bei Hildegard Beyer (Name von der Redaktion geändert). Sie ist Bewohnerin eines Seniorenheimes in Neumünster und wegen Corona seit März mehr o...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen