Neumünster : Werkhalle soll grundsaniert werden

Avatar_shz von 27. August 2018, 12:09 Uhr

shz+ Logo
Die Werkhalle an der Klosterstraße / Ecke Meßtorffweg beheimatet die Niederdeutsche Bühne und das Museumsdepot.
Die Werkhalle an der Klosterstraße / Ecke Meßtorffweg beheimatet die Niederdeutsche Bühne und das Museumsdepot.

Die Stadt will 1,7 Millionen Euro in das denkmalgeschützte Gebäude investieren. Die Niederdeutsche Bühne und das Museumsdepot können so erhalten werden. Jetzt ist die Politik am Zug.

Neumünster | Sie ist eines der letzten baulichen Zeugnisse der von der Textilindustrie geprägten Wirtschaftsgeschichte in Neumünster. Nun könnte sie fit gemacht werden für die Zukunft: Gut 1,7 Millionen Euro will die Verwaltung in die Sanierung der stadteigenen Werkh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen