AOK Neumünster : Wer regelmäßig zum Arzt geht, erhält höheren Zuschuss für Zahnersatz

23-16287364_23-59554646_1395767744.JPG von 19. Oktober 2020, 12:43 Uhr

shz+ Logo
Extras wie Keramik bei Kronen oder Brücken oder ein Goldinlay müssen weiterhin aus der eigenen Tasche bezahlt werden.
Extras wie Keramik bei Kronen oder Brücken oder ein Goldinlay müssen weiterhin aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Seit 1. Oktober zahlt die Krankenkasse einen 60-prozentigen Zuschuss, der sich bei regelmäßiger Vorsorge weiter erhöht.

Neumünster | Zahnersatz kann teuer werden. Die gute Nachricht für alle gesetzlich Versicherten in Neumünster: Seit 1. Oktober werden Kassenpatienten etwas entlastet und bekommen für Zahnersatz mehr Geld von ihrer Krankenkasse. „Bei der Versorgung mit Kronen, Brücken oder Prothesen fallen schnell vierstellige Kosten an. Durch den höheren Zuschuss werden die Versiche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen